Herzlich Willkommen bei der ISA Germany e.V.

Deutsche Sektion der internationalen Baumpflege-Gesellschaft
Arboristik, Baumerhaltung, Natur und Umwelt

Bäume sind eine wichtige Voraussetzung für die Lebensqualität besonders in unseren Städten. Viele zivilisatorische Stressfaktoren machen Straßen- und Parkbäumen das Überleben jedoch nicht leicht: Bauarbeiten, Bodenverdichtung, Erschütterungen, Anfahrschäden, Luftverschmutzung und Streusalz bewirken Schäden, Fäule und möglicherweise auch Instabilitäten.


In der ISA haben sich Fachleute zusammengetan, die sich beruflich mit Bäumen befassen oder einfach Interesse an diesem Thema haben. Gemeinsam werden z.B. fachliche Standards der Baumpflege und -beurteilung diskutiert. Die Mitglieder profitieren daneben auch von nationalen bzw. internationalen ISA-Fachzeitschriften und Tagungen. Das weltweite Netzwerk der ISA ermöglicht auch einen regen internationalen Erfahrungsaustausch. Auf regelmäßigen nationalen und internationalen Tagungen wird der aktuelle Stand der Wissens diskutiert sowie praktische Erfahrungen vorgestellt.
Die ISA unterstützt internationale Zertifizierungsbestrebungen, um Arbeitsstandards zu harmonisieren und Qualität erkennbar zu sichern.


Außerdem bildet die ISA den Rahmen für nationale und internationale Baumklettermeisterschaften - eine sich weltweit immer größerer Beliebheit erfreuender neuen Fachrichtung der schonenden Baumpflege.
Die ISA Germany e.V. wird getragen vom ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder.


Satzungsgemäße Ziele und Zweck des Vereins ISA Germany e.V.

Der Verein ist ausschließlich und unmittelbar gemeinnützig tätig. Zweck des Vereins ist die Förderung von Pflege und Erhaltung des Baumbestandes. Der Satzungszweck wird realisiert insbesondere durch eigene Aktivitäten der Mitglieder sowie durch Förderung der Aktivitäten anderer, u.a. im Bereich der Wissenschaft und Forschung, der Ausbildung, des gesellschaftlichen Engagements, der Politik, des gegenseitigen Austauschs entsprechender Fachleute und interessierter Laien sowie der praktischen Baumpflege.

 

Die International Society of Arboridulture (I.S.A.)

wurde 1924 in USA gegründet. Sie hat derzeit weltweit über 24'000 Mitglieder in verschiedenen Ländern. Das Hauptquartier der ISA hat seinen Sitz in Champaign, Illinois (USA). Die Mitglieder sind in verschiedenen regionalen Sektionen (Chapter) organisiert. ISA Germany e.V. ist die Deutsche Sektion, wurde 1990 gegründet und hat momentan ca. 250 Mitglieder.



ISA Germany e.V.: Angebote, Leistungen

Die Mitglieder des Vereins profitieren von der Kommunikation zwischen den Mitgliedern sowie von verschiedenen Angeboten und Leistungen des Vereins, u.a.:

+ Internationale Fachzeitschriften
ISA-Mitglieder erhalten das international anerkannte 'Journal of Arboriculture' sowie die 'Arborist News' - zwei wichtige Informationsquellen für wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse.

+ Preisvergünstigter Zugang zu Tagungen
ISA-Mitglieder erhalten nicht nur bei ISA-Tagungen, sondern mitunter auch bei anderen angesehenen Fach-Tagungen einen Anmelde-Rabatt.

+ Preisvergünstigter Start bei Meisterschaften
Für ISA-Mitglieder gelten günstigere Anmeldegebühren bei nationalen und internationalen Meisterschaften im seilunterstützten Arbeitsklettern im Baum. Außerdem unterstützt die ISA Germany die Gewinner der Deutschen Meisterschaften, die die internationalen Meisterschaften besuchen.

+ Preisvergünstigte Zertifizierungs-Lehrgänge
ISA-Mitglieder werden zu günstigeren Konditionen zu Zertifizierungslehrgängen zugelassen, z.B. um den Titel 'Certified Arborist' zu erhalten.

+ Berufspolitische Entscheidungen
Über die Mitwirkung in nationalen und internationalen Gremien können ISA-Mitglieder fachlichen Einfluß auf Entscheidungen von berufspolitischer Bedeutung nehmen.

+ Preisvergünstigte Fach-Literatur
ISA-Mitglieder können insbesondere die von der ISA erstellten bzw.vertriebenen Fachveröffentlichungen zu günstigeren Konditionen beziehen.

+ 'Netzwerke' Kommunikation
ISA-Mitglieder sind Teil einer weltweiten, beruflichen Fach-Organisation und haben damit in vielen Ländern Ansprechpartner, nicht unbedingt nur für fachliche Fragen - ein finanziell kaum faßbarer Wert.